4-4-2
Bruder räumt auf News

Das ist wirklich dran an den Gerüchten um Juventus-Star Moise Kean

Moise Kean soll teil der grossflächig angelegten Abgangsliste sein, die Juventus Turin für den Januar erstellt hat. Bruder Giovanni Kean räumt nun mit den in Umlauf gebrachten Gerüchten auf.

Im vorigen Sommer sowie vor einigen Wochen war Moise Kean als Spieler gehandelt worden, der Juventus Turin verlassen soll. Gerüchte über eine vorzeitige Rückkehr in die Premier League waren im Zuge dessen angestellt worden. Der Wahrheit entsprach das aber offensichtlich nicht.

«Die Gerüchte haben ihn gleichgültig gelassen, Gerüchte im August sind immer in der Menge zu hören. Sicher, in den letzten Monaten hat er hin und wieder gesagt: ‹Es reicht, ich gehe›, aber das waren spontane Ausbrüche aufgrund der geringen Beschäftigung», klärt Bruder Giovanni Kean gegenüber der «Tuttosport» auf. «Er stand nie kurz davor, den Verein zu verlassen, und hat auch nicht die Absicht, es jetzt oder in Zukunft zu tun. Bei Juventus ist er ganz oben und fühlt sich sehr wohl.»

Kean war im Sommer 2021 für eine zweijährige Ausleihe vom FC Everton zu Juventus Turin zurückgekommen, die Kaufpflicht liegt bei 30 Millionen Euro. In der laufenden Saison kommt Kean nur auf 18 Einsätze mit fünf Toren. Meistens wird der 22-Jährige als Einwechselspieler eingesetzt.

  aoe       26 November, 2022 13:07
CLOSE