4-4-2
Neuzugang braucht Zeit
News

Luzern-Einstand von Jesper Löfgren? Mario Frick bremst

Der FC Luzern hat in dieser Woche Jesper Löfgren unter Vertrag genommen. Bis der Innenverteidiger seinen Einstand geben wird, braucht es laut Trainer Mario Frick aber noch etwas Zeit.

Jesper Löfgren ist seit Donnerstag dieser Woche offiziell Spieler des FC Luzern. Der Einstand des Schweden im blau-weissen Trikot wird aber noch etwas auf sich warten lassen.

"Er ist eine Verstärkung mit seiner Athletik und Grösse, der Zweikampfstärke und Spielauslösung. Gerade bei Standards erhoffe ich mir von ihm einiges", sagte Luzern-Trainer Mario Frick während der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Super League gegen Yverdon Sport. Der Match wurde auf Dienstag (19 Uhr) kommender Woche verschoben.

Grund für die Verschiebung sind der Zustand des Spielfelds im Stade Municipal, das über keine Bodenheizung verfügt, sowie die Wetterprognosen für die Region Yverdon mit tiefen Temperaturen.

Löfgren kommt dann noch nicht zum Einsatz. Weil in Schweden im Dezember der Fussball ruhte, brauche Löfgren zwei Trainingswochen, bis er seinen FCL-Einstand geben könne, merkte Frick zum Neuzugang an.

Bis Ende Saison ist Löfgren zunächst von Djurgården ausgeliehen, inklusive Kaufoption. In der Innerschweiz wird er Ismajl Beka ersetzen, der sich einen Kreuzbandriss zuzog.

  aoe       20 Januar, 2024 11:50
CLOSE
.