• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Statement News

Das sagt FCZ-Präsident Ancillo Canepa zur Hilfe des Bundesrats

Der Bundesrat hat am Mittwoch entschieden, den Schweizer Profi-Fussballklubs mit rückzahlbaren Darlehen unter die Arme zu greifen. FCZ-Präsident Ancillo Canepa ist erfreut darüber.

In einem Statement bezieht der FCZ-Boss am Donnerstag Stellung. Folgende Worte findet Ancillo Canepa zum Hilfspaket, das geschnürt wurde: “Wir haben in den letzten Wochen im Rahmen einer Liga-Taskforce intensive Gespräche und Verhandlungen mit dem Bund geführt. Das Ergebnis ist die vom Bundesrat verabschiedete Vereinbarung zwischen dem Bund und der Swiss Football League, wonach der Bund Kreditlimiten von zweimal je 100 Mio. Franken zur Verfügung stellt. Die Konditionen sind hart, aber fair.

Ich möchte mich an dieser Stelle beim Direktor des Bundesamtes für Sport (BASPO), Matthias Remund, für sein grosses Engagement bedanken. Mein Dank gilt auch den übrigen Departementen und Bundesbeamten, die involviert waren.

Der FC Zürich wird aufgrund der nun bekannten Ausgangslage die kurz- und mittelfristigen Auswirkungen der Corona-Krise erneut prüfen und entscheiden, ob und in welcher Höhe er eine Kreditlimite beantragen wird.

Über das weitere Vorgehen werden der FC Zürich bzw. die Swiss Football League zum gegebenen Zeitpunkt informieren.”

Noch ist also offen, ob die Zürcher das Angebot für Darlehen wahrnehmen werden.

  psc       14 Mai, 2020 14:29
CLOSE