• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Krylya Sovetov Samara News

Fix: FCZ-Flop Popovic zurück nach Russland

Nur wenige Tage nach seiner Vertragsauflösung beim FC Zürich hat Denis Popovic einen neuen Klub gefunden. Für den Mittelfeldspieler geht es zurück nach Russland, zum dortigen Erstligisten PFC Krylya Sovetov.

Denis Popovic hat eine neue sportliche Herausforderung gefunden. Der russische Erstligist PFC Krylya Sovetov gibt die Verpflichtung des flexiblen Mittelfeldspielers bekannt. Popovic unterzeichnet einen Vertrag über zweieinhalb Jahre.

“Er ist ein Fussballer, der auf dem Spielfeld viel Arbeit leistet. Popovich hatte Angebote von mehreren Klubs, aber wir haben es geschafft, Denis überzeugen. Popovich kennt die russische Liga gut, das ist auch sehr wichtig”, sagt Vitaly Shashkov, Generaldirektor des PFC Krylya Sovetov.

Für Popovic ging die Zeit beim FC Zürich nach etwas mehr als einem halben Jahr schon wieder zu Ende. Der 30-Jährige konnte das Trainerteam nicht von sich überzeugen und kam lediglich neunmal in der Super League zum Einsatz.

  aoe       3 Februar, 2020 13:04
CLOSE