4-4-2
Keine Lizenz News

Interimscoach Genesio Colatrella darf den FCZ nur bis zum 13. Oktober trainieren

Genesio Colatrella wurde beim FC Zürich nach der Entlassung von Franco Foda zum Interimscoach ernannt. Der 50-Jährige kann die Zürcher aber nur temporär coachen.

Colatrella verfügt «nur» über die UEFA-A-Lizenz. Die notwendige UEFA-Pro-Lizenz hat er bislang allerdings nicht erworben. Und wie der FCZ gegenüber «blue Sport» bestätigt, ist er auch für keinen entsprechenden Lehrgang angemeldet. Das heisst, dass er den Super League-Klubs tatsächlich nur interimsweise trainieren darf. Und zwar nur bis zum 13. Oktober, wenn die Zürcher in der Europa League auf den PSV Eindhoven treffen.

Erstmals an der Seitenlinie stehen wird Colatrella am kommenden Samstag im Derby gegen die Grasshoppers.

  psc       27 September, 2022 12:29
CLOSE