4-4-2
Breisgauer könnten zuschlagen News

Der SC Freiburg bringt sich bei Wilfried Gnonto in Stellung

Der SC Freiburg könnte das Rennen um FCZ-Juwel Wilfried Gnonto für sich entscheiden.

Wie Transferinsider Gianluca di Marzio berichtet, befinden sich die Breisgauer, die in der kommenden Saison an der Europa League teilnehmen, in der Pole Position, was eine Verpflichtung des italienischen Neo-Nationalspielers angeht. Der FCZ wird den 18-Jährigen nicht für unter 10 Mio. Franken ziehen lassen. Freiburg könnte aber bereit sein, diese Summe für Gnonto hinzulegen. Ganz im Gegensatz zur TSG Hoffenheim, die sich nach Angaben des «Blick» aus dem Rennen um den Youngster zurückgezogen hat.

Grundsätzlich steht Gnonto in Zürich noch bis 2023 unter Vertrag.

  psc       17 Juni, 2022 17:49
CLOSE