• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Er tat mir leid" News

Leon Goretzka schenkt Ex-YB-Junior nach Horror-Foul das Trikot

Der 9:0-Kantersieg von Deutschland gegen Liechtenstein war auch von einer hässlichen Szene begleitet: Vor dem Führungstreffer traf Liechtensteins Verteidiger Jens Hofer Gegenspieler Leon Goretzka im Strafraum mit voller Wucht am Hals. Der 24-Jährige wurde konsequenterweise mit Rot vom Platz geschickt. Am Ende gab es doch so etwas wie ein Happy End.

Goretzka wurde zwar minutenlang auf dem Platz gepflegt, spielte aber erst einmal weiter. Zur Pause wurde er vorsichtshalber ausgewechselt. Und die Reise zum abschliessenden WM-Qualispiel der DFB-Elf gegen Armenien wird er nicht mittun. Dennoch geht es ihm den Umständen entsprechend gut, wie er der “Bild” verrät: “Es wurde alles noch mal gecheckt, es ist nichts Schlimmes. Aber der Hals ist noch etwas steif.”

Hofer kümmerte sich sofort nach seinem unabsichtlichen Foul um Goretzka und war untröstlich. Goretzka ist dem früheren YB-Verteidiger aber nicht böse. Im Gegenteil: Letztlich gab es so etwas wie ein Happy Ende. “Er war völlig fertig und geknickt, er hat mir total leid getan. Deshalb habe ich ihm nach dem Spiel mein Trikot geschenkt”, erklärt Goretzka.

  psc       12 November, 2021 16:46
CLOSE