• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bald ablösefrei News

YB ist an Lausanne-Goalie Mory Diaw dran

Die Goaliesituation bereitet den Young Boys in dieser Saison wegen mehrerer Verletzungen von Stammkeeper David von Ballmoos und Backup Guillaume Faivre grosses Kopfzerbrechen. Im Sommer könnte es nun zu einer Veränderung kommen: Mory Diaw soll ein heisses Thema sein.

Der 28-jährige Franzose verfügt bei Lausanne-Sport über einen auslaufenden Kontrakt. Dort ist er seit dem Aufstieg in die Super League im Sommer 2020 unumstrittener Stammgoalie. Nun könnte Diaw allerdings seine letzten Monate bei den Romands verbringen. Gemäss “24 heures” bestehen intensive Kontakte nach Bern, auch wenn noch nichts unterschrieben ist.

Bereits im vergangenen Jahr war ein Transfer ein Thema. Wie von 4-4-2.ch exklusiv berichtet, bemühten sich im Frühling die Grasshoppers und auch Vereine aus Frankreich, der Türkei, Deutschland um eine Verpflichtung. Diaw entschied sich dann allerding sein letztes Vertragsjahr in Lausanne wahrzunehmen.

Was ein allfälliger Wechsel zu YB für die dortige Hierarchie und die aktuelle Nummer 1, David von Ballmoos, zu bedeuten hätte, ist ungewiss. Der Schweizer Nati-Goalie wurde in der Vergangenheit schon einige Male mit einem Wechsel ins Ausland in Verbindung gebracht. Durchaus möglich, dass es im Sommer soweit ist, sofern er physisch wieder voll auf der Höhe ist. Diaw könnte sein designierter Nachfolger oder auch ein starker Backup sein. Der Vertrag der aktuellen Nummer 2, Guillaume Faivre, läuft nämlich zum Saisonende aus.

  psc       7 Januar, 2022 10:57
CLOSE