4-4-2
In Portugal News

Roberto Carlos vor Engagement als Sportchef

Sporting Lissabon versucht Ordnung in das vorhandene Chaos zu bringen. Einer, der dabei behilflich sein soll, ist angeblich Roberto Carlos.

Allem Anschein nach tritt Roberto Carlos in Kürze den Job als neuer Sportdirektor von Sporting Lissabon an. Die portugiesische “Record” berichtet von einer Einigkeit zwischen dem Präsidentschaftskandidaten Rui Jorge Rego und dem potenziellen neuen Manager.

Bei Sporting ging es in den vergangenen Wochen drunter und drüber. Der inzwischen zurückgetretene Präsident hatte Spieler beleidigt und suspendiert. Zudem hatten einige Spieler aufgrund von Fanübergriffen ihre Verträge gekündigt. Roberto Carlos war zuletzt in der Jugend von Real Madrid tätig.

  aoe       18 August, 2018 17:38
CLOSE