• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Entlassung beschlossen News

Bestätigt: Köln-Trainer Achim Beierlorzer muss gehen

Das gestrige 1:2 gegen die TSG Hoffenheim war zu viel für Achim Beierlorzer. Der Übungsleiter wird von seinen Aufgaben als Cheftrainer des 1. FC Köln entbunden.

Aufgesteckt hatte seine Mannschaft am Freitagabend zwar nicht. Letztlich war es am Ende aber doch zu wenig, um den dritten Sieg in dieser Saison einzufahren – Achim Beierlorzer unterlag mit dem 1. FC Köln der TSG Hoffenheim vor heimischer Kulisse mit 1:2.

Die Niederlage ist gleichbedeutend mit dem vorzeitigen Ausscheiden Beierlorzers. Am Samstagmittag haben die FC-Macher die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit mit dem gebürtigen Mittelfranken vorzeitig zu beenden.

Der sportliche Leiter Frank Aehlig wird mit folgenden Worten zitiert: “Ich bedauere es, dass wir uns zu diesem Schritt gezwungen sehen, denn wir schätzen Achim Beierlorzer sehr. Jedoch ist der erhoffte sportliche Erfolg bisher ausgeblieben und es ist unsere Aufgabe, alles dafür zu tun, dass der FC seine Ziele erreicht. Daher haben wir diese Entscheidung gemeinsam mit Vorstand und Geschäftsführung und in Abstimmung mit dem Gemeinsamen Ausschuss getroffen.”

Beierlorzer sagt: “Ich bedauere, dass ich den FC in diesen vier Monaten nicht zum gewünschten sportlichen Erfolg führen konnte. Ich habe mich in diesem tollen Verein zu jeder Zeit wohl gefühlt. In einem guten Arbeitsumfeld konnte ich mit der Mannschaft zu jedem Zeitpunkt konstruktiv zusammenarbeiten. Für den Rest der Saison wünsche ich der Mannschaft und dem Verein das nötige Quäntchen Glück und den erhofften Erfolg.”

Damit ist das Chaos beim aktuellen Bundesliga-Vorletzten perfekt: Am späten Freitagabend hatten die Kölner bereits verkündet, dass Geschäftsführer Armin Veh den kriselnden Erstligisten vorzeitig verlassen wird.

Die Suche nach neuem Personal  läuft bereits.

  aoe       9 November, 2019 13:52
CLOSE