4-4-2
Schweizer Legionäre News

Shaqiri der Torheld, Fernandes feiert Debüt

Am Samstag waren wieder einige Schweizer Legionäre auf den Fussballplätzen unterwegs. Hier gibt’s wie gewohnt einen kleinen Überblick der gezeigten Leistungen.

Xherdan Shaqiri (Stoke City): Der ehemalige Basler lieferte einfach eine geniale Partie ab. Sein erstes Tor erzielte er mit einem linken Gewaltschuss aus etwa zwanzig Meter (Video) und bei seinem zweiten Treffer bewies der Flügelflitzer, dass er auch am ruhenden Ball goldwert ist (Video).

Ricardo Rodríguez (VfL Wolfsburg): Der ehemalige Zürcher musste auf der für ihn ungewohnten Position in der Innenverteidigung spielen, war im Abwehrverbund der Wölfe noch der Beste. Die drei Gegentore konnte aber auch der Nati-Spieler nicht verhindern.

Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen): Nach der Roten Karte von Volland stellte Schmidt um. Der 25-Jährige durfte dann auf der rechten Seite ran. Für viel Wirbel konnte er jedoch nicht sorgen und wurde nach einer Stunde Spielzeit vom Feld genommen.

Marwin Hitz (FC Augsburg): Bei beiden Gegentreffern der Breisgauer war der Goalie machtlos. In der 57.Minute hatte er eine kleine Unsicherheit bei einem Schuss von Günter, als er erst im Nachfassen halten konnte. Ansonsten ein grundsolider Auftritt des Schlussmanns.

Valon Behrami (FC Watford): Im Mittelfeld stand er wieder einmal über die volle Distanz auf dem Rasen. Eine wirklich auffällige Leistung bot der 31-Jährige jedoch nicht. Zumindest zeigte er sich mit einer Passquote nahe der 90-Prozent-Marke sicher.

Edimilson Fernandes (West Ham United): Erstmals in dieser Premier League-Saison stand der Juniorennationalspieler von Beginn an auf dem Feld. Auf der linken Aussenbahn lieferte der ehemalige Kicker des FC Sion eine gute Partie ab und hat sich dabei immer wieder in die Offensive eingeschaltet. Nach einer halben Stunde holte er sich den Gelben Karton ab.

Timm Klose (Norwich City): Wie gewohnt der Fels in der Brandung seiner Mannschaft. Äusserst souverän in der Zweikampfführung, holte sich in der 57. Minute seine zweite Gelbe Karte der Saison ab.

  aoe       22 Oktober, 2016 18:43
CLOSE