4-4-2
Keine Eile News

Favre wird beim BVB verlängern, aber nicht sofort

Borussia Dortmund plant die Zukunft auch mittel- und langfristig mit Trainer Lucien Favre. Deshalb wird der Schweizer seinen bis 2020 gültigen Kontrakt verlängern, allerdings erst im oder kurz vor dem Sommer.

Gemäss “kicker” sehen die Klubverantwortlichen und wohl auch Favre selber keine Eile zu einer raschen Verlängerung des gültigen Arbeitspapiers. Zwar soll der 61-Jährige nicht mit einem auslaufenden Vertrag in die kommende Saison gehen, bis dahin bleibe aber noch genügend Zeit.

Mit der Arbeit von Favre ist man in Dortmund sehr zufrieden. Der frühere FCZ-Coach sei kein gewiefter Kommunikator, Entertainer oder Motivator, doch seine Arbeit im Umgang mit dem Team und insbesondere auch mit jungen Spielern imponiert den Klubbossen um Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc sehr. Auch die Tatsache, dass er während der “Schwächephase” mit nur einem Sieg aus acht Spielen behielt er seine Linie und liess sich nicht beirren.

Vor allem gelinge es ihm die Spieler besser zu machen und pflege auch einen durchaus attraktiven Spielstil, den die Mannschaft auszeichnet.

  psc       14 März, 2019 12:08
CLOSE