Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Deadline-Day News

Überblick: Wer ist noch wohin gewechselt

Am gestrigen Deadline-Day war allerhand geboten. 4-4-2.ch gibt einen Überblick, welche Transfers am späten Abend noch über die Bühne gegangen sind.

Eric Maxim Choupo-Moting: Einer der grossen Überraschungen in diesem Sommer. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer vollzog am späten Abend seinen Wechsel zu Paris St. Germain. Dem Vernehmen nach löste Choupo-Moting seinen Vertrag bei Stoke City auf, sodass PSG keine Ablöse entrichten muss. Unter dem Eiffelturm unterzeichnete der Flügelstürmer einen Vertrag bis 2020.

Daichi Kamada: Innerhalb eines Jahres absolvierte der Japaner gerade mal drei Pflichtspiele für Eintracht Frankfurt. Nun soll Kamada bei einem anderen Klub Spielpraxis sammeln. Den Rest der laufenden Saison verbringt der Offensive auf Leihbasis beim VV St. Truiden.

Jackson Martínez: Stolze 42 Millionen Euro Ablöse investierte Guangzhou Evergrande im Winter 2016 in den Transfer des Südamerikaners. Bei den Chinesen stand er am Ende nur noch im Aufgebot der Reservemannschaft. Für ihn ging es nun auf Leihbasis zum Portimonense SC.

Marko Marin: Wieder mal ein neuer Klub für den Europa-Bummler. Der ehemalige deutsche Nationalspieler hat beim Champions-League-Teilnehmer Roter Stern Belgrad für zwei Jahre unterschrieben – mit Option auf eine weitere Saison.

Moussa Dembélé: Unter anderem Borussia Dortmund hatte den jungen Stürmer umgarnt, sein neuer Klub liegt jedoch in Frankreich: Dembélé hat sich für einen fixen Wechsel zu Olympique Lyon entschieden, Celtic Glasgow kassiert im Gegenzug 22 Millionen Euro Ablöse.

Kasper Schmeichel: Kein Wechsel, aber eine wichtige Vertragsverlängerung. Laut Angaben von Leicester City hat Schmeichel seinen ursprünglich bis 2021 datierten Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2023 ausgeweitet.

Borja Mayoral: Beim VfL Wolfsburg war das Glück nicht auf seiner Seite, bei Real Madrid hat der Angreifer keine Chance auf regelmässige Einsätze. Mayoral spielt zukünftig für UD Levante. Details des Geschäfts wurden nicht bekanntgegeben.

Tolga Cigerci: Dieser Transfer sorgt in der Türkei für grosse Brisanz. Kurz nachdem Cigerci seinen Vertrag bei Galatasaray aufgelöst hatte, wurde sein Übergang zum verfeindeten Istanbuler Klub Fenerbahce bekannt. Dort erhält er einen Einjahresvertrag plus Option auf eine weitere Saison.

  aoe       1 September, 2018 10:39
CLOSE