• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Warum sagte er ab? News

Danilo bestätigt Interesse des FC Bayern

Der FC Bayern suchte in diesem Sommer schon nahezu verzweifelt nach einem weiteren Rechtsverteidiger. Danilo hat inzwischen bestätigt, dass der deutsche Rekordmeister bei ihm vorstellig geworden ist.

Für Danilo kam ein Sommerwechsel nicht infrage. “Ich wollte nicht zum FC Bayern und zum Glück wollte Juventus Turin dasselbe”, erklärt der Aussenbahnspieler in einem Interview der “La Repubblica”. “Hier ist der richtige Ort für mich.”

Da Bouna Sarr in seiner ersten Saison an der Säbener Strasse auf ganzer Linie enttäuschte und die Bayern-Vorgesetzten eine Alternative für die Position des rechten Verteidigers forderten, geriet Danilo ins Visier der Münchner. Der Brasilianer ist vor Kurzem in seine dritte Juve-Saison gegangen und vertraglich noch bis 2024 gebunden.

In Turin arbeitet Danilo bereits unter dem dritten Trainer in drei Jahren. Massimiliano Allegri hat zu dieser Saison wieder auf der Kommandobrücke übernommen. “Von Allegri versuche ich, etwas zu lernen, was mir noch nicht beigebracht wurde. Er fordert etwas ganz anderes und ich bin sicher, dass ich dadurch stärker werde”, so Danilo.

Der Start in die Spielzeit 2021/22 verlief dann alles andere als nach Plan. In der Serie A steht Juve lediglich auf dem 9. Platz. Mit vier Siegen (ein Unentschieden) aus den letzten fünf Pflichtspielen ist aber immerhin ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen.

  aoe       2 Oktober, 2021 10:51
CLOSE