• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Ein bisschen gefährlich" News

Flaschen-Eklat in Albanien: Das sagt Robert Lewandowski

Der 1:0-Sieg der polnischen Nationalmannschaft in Albanien wird von einem Flaschen-Skandal überschattet. Jetzt äussert sich Robert Lewandowski.

Der polnische Torjäger war beim Vorfall in der 77. Minute am Dienstagabend hautnah beteiligt: Nachdem sein Teamkollege Karol Swiderski den Siegtreffer für Polen erzielte und Lewandowski und Co. jubelten, flogen ihnen gleich haufenweise Plastikflaschen von den Tribünen um die Ohren. “Es wurde ein bisschen gefährlich”, kommentiert der Bayern-Torjäger die Situation beim TV-Sender “TVP” nach dem Spiel relativ gelassen. “Aber wir wussten, dass der Schiedsrichter die Begegnung vermutlich nicht abbricht und sie wieder aufgenommen wird”, führt er aus.

Tatsächlich wurde die Partie nach einer 20-minütigen Unterbrechung wieder aufgenommen. Die Gäste hatten sich nach den Flaschenwürfen lautstark bei Schiedsrichter Clement Turpin beschwert. Der Stadionsprecher wies die Zuschauer laut der Nachrichtenagentur “AP” darauf hin, dass das Spiel bei weiteren Vorfällen abgebrochen und gegen Albanien gewertet werden könnte. Die Südosteuropäer verloren auch so. Die FIFA wird wohl zusätzlich eine Strafe aussprechen.

  psc       13 Oktober, 2021 13:59
CLOSE