• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Hätte es nicht gemacht" News

Julian Nagelsmann hält den Rekurs von Freiburg für falsch

Der SC Freiburg hat am Montag wegen des Wechselfehlers des FC Bayern Einspruch gegen die Spielwertung der Partie gegen die Münchner (1:4) eingelegt. Julian Nagelsmann hält die Entscheidung der Breisgauer für falsch.

“Aus persönlicher Sicht kann ich es nicht verstehen, dass Freiburg das gemacht hat. In den 18 Sekunden hätten sie glaube ich kein Tor gemacht. Ich persönlich hätte es nicht gemacht, weil du einen Fehler eines Dritten ausnutzt, um zu Punkten zu kommen”, sagt er auf der Pressekonferenz vor dem Champions League-Spiel gegen Villarreal. Das Handeln von Freiburg ist aus Sicht von Nagelsmann moralisch falsch und hat auch einen faden Beigeschmack. “Ich weiss nicht, ob du dir im November bei der Jahreshauptversammlung mit den Sponsoren auf die Schultern klopfen kannst, solltest du international spielen aufgrund dieser drei Punkte, die du sportlich de facto nicht gewonnen hast”, sagt der 34-Jährige: “Ich wäre da nicht so glücklich darüber. Deswegen hätte ich dem Verein klar kommuniziert, dass wir keinen Einspruch einlegen.”

Das DFB-Sportgericht befasst sich nun mit dem Fall. Nagelsmann gibt zu, dass er nicht ganz so entspannt ist wie der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn, der noch am Montag betont hatte, dass die Entscheidung nur in eine Richtung gehen könne.

  psc       5 April, 2022 15:34
CLOSE