• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
FC Bayern ebenfalls News

Klopp klingelte bei Kruse durch

Jürgen Klopp ist persönlich bei Max Kruse vorstellig geworden und fragte nach den Möglichkeiten eines Wechsel zum FC Liverpool. Auch der FC Bayern fühlte beim ehemaligen deutschen Nationalstürmer vor.

Max Kruse und Jürgen Klopp führten im Jahr 2019 ein persönliches Gespräch. “Da habe ich seit Februar, März Kontakt gehabt. (…) Mit Jürgen Klopp zu sprechen, war auch schon eine geile Sache. Das hätte ich natürlich gemacht”, erzählt Kruse im Podcast “Spieltagssiegerbesieger” von “Kickbase”.

Kruse suchte damals nach einer neuen Herausforderung und wollte Werder Bremen verlassen. Mit einem Wechsel an die Anfield Road wurde es bekanntermassen aber nichts. “Das war enttäuschend, aber so ist es im Fussball. Ich bin Jürgen aber nicht böse”, hat der nicht zustande gekommen Transfer für Kruse keine nachhaltige Auswirkung.

Neben Liverpool nahm auch der FC Bayern Kontakt zu dem 32-Jährigen auf. Nach ersten Erkundigungen wollte sich eigentlich Sportvorstand Hasan Salihamidzic noch einmal melden. “Hat er natürlich nicht”, erwidert Kruse, der schlussendlich zu Fenerbahce Istanbul wechselte, sich mit dem Klub jedoch überwarf und seit Sommer 2020 für Union Berlin spielt.

  aoe       20 Februar, 2021 17:53
CLOSE