• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Hätte viel früher verlängert" News

Lothar Matthäus schiesst wegen Lewandowski-Umgang erneut gegen die Bayern

Lothar Matthäus kritisiert den FC Bayern erneut wegen des Umgangs mit Robert Lewandowski und der ausbleibenden Vertragsverlängerung.

Der 33-jährige Pole ist noch bis 2023 gebunden. Die Klubleitung möchte den Torjäger vom Dienst länger binden, wartet mit konkreten Vertragsgesprächen allerdings lange zu. Aus Sicht von Matthäus ist dies ein grosser Fehler, wie er im Gespräch mit der “Deutschen Presse-Agentur” sagt: “Ich hätte Lewandowskis Vertrag schon viel früher verlängert. Lewandowski ist zweimal Weltfussballer geworden, und wenn man die Chance hat, so einen Spieler bei sich zu binden, dann sollte man alles dafür tun.”

Auch wenn der Stürmer inzwischen in einem fortgeschrittenen Alter ist, sollten die Bayern aus Sicht des deutschen Rekordnationalspielers alles dafür tun, Lewandowski zu halten: “Ich schaue da nicht auf das Alter, sondern auf die Leistung. Wenn da vier, fünf solcher Spieler im Kader wären, dann sollte man darüber nachdenken, wer noch im nächsten Jahr wichtig sein könnte und wo ein Umbruch stattfinden sollte. Aber einen Lewandowski würde jede Mannschaft gerne in ihren Reihen haben.”

Zudem sei der Pole auch ein Garant für Beständigkeit: “In den letzten zehn Jahren hatte er so 95 Prozent aller Spiele absolviert.” Dies sei beispielsweise bei den Stürmern von Ligakonkurrent Borussia Dortmund anders, wo sowohl Marco Reus wie auch Erling Haaland immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hätten.

  psc       21 April, 2022 11:45
CLOSE