4-4-2
Zurück in die Heimat News

Sergio Agüero verrät, wo er noch spielen will

Manchester Citys Rekordtorjäger steht beim Premier League-Klub noch bis 2019 unter Vertrag. Eines Tages will der 29-Jährige unbedingt noch einmal für seinen Stammverein spielen.

Im Alter von erst 15 Jahren debütierte Agüero bereits für die Profis des Club Atlético Independiente. 2006 schloss er sich schliesslich Atlético Madrid an und wechselte nach Europa. Das Kapitel Independiente hat er aber längst nicht abgeschlossen.

Während dem Aufenthalt mit der Nationalmannschaft erklärte der Stürmer jetzt: “Der Plan war immer, zu Independiente zurückzukehren, wenn mein Vertrag bei City 2019 ausläuft. Ich habe die Möglichkeit, ihn um ein Jahr zu verlängern. Allerdings ist das nur eine Option.” Der sportliche Aufwind, in dem sich der Verein gerade befindet, gefällt Agüero: “Die Idee ist, dort zu spielen. Dem Verein geht es gut und hoffentlich gewinnt er den Pokal. Auch, wenn das nicht einfach wird.”

In dieser Saison zeigt sich der Angreifer äusserst treffsicher: In acht Premier League-Spielen sind ihm schon acht Tore gelungen. Auch in der Champions League traf er bereits zweimal.

  psc       9 November, 2017 11:52
CLOSE