• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Keine Reise nach Mailand News

Coronavirus: Getafe weigert sich bei Inter anzutreten

Der FC Getafe weigert sich die Reise in eines der Epizentren des Coronavirus nach Mailand anzutreten.

Der spanische Erstligist müsste am Donnerstagabend im San Siro gegen Inter Mailand spielen. Zwar fände das Spiel unter Zuschauerausschluss statt, allerdings wollen die Spanier gar nicht erst in die Lombardei reisen. “Wenn sich die Situation nicht ändert, wird Getafe nicht nach Italien reisen”, sagt Klubpräsident Angel Torres am Dienstagabend. Noch versucht der Verein eine Verlegung des Spielorts anzuregen: “Wir haben bei der Uefa angefragt, eine Alternative zu finden als in Mailand zu spielen. Wir wollen nicht in das Epizentrum des Coronavirus gehen. Ich bin nicht der Typ, der Risiken eingeht. Wir haben auch den spanischen Fußball-Verband um Hilfe gefragt, das Spiel zu verschieben.”

Ob dies klappt, ist fraglich. Gegebenenfalls nimmt Getafe eine Forfait-Niederlage oder ein Ausscheiden aus der Europa League in Kauf, wie Torres ausführt.

  psc       11 März, 2020 10:25
CLOSE