• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Weltmeister wird zum Schnäppchen News

Der Preis für Ousmane Dembélé sinkt massiv

Der Preis für den französischen Angreifer Ousmane Dembélé sinkt im Vergleich zu den letzten Transferperioden massiv.

Nach Angaben von “Sports Mole” senkt der FC Barcelona die Forderung für den 23-jährigen Flügelstürmer auf 50 Mio. Euro. Zum Vergleich: Vor gut drei Jahren zahlten die Katalanen für den ehemaligen BVB-Angreifer 130 Mio. Euro. Dembélé spielt in den Zukunftsplanungen aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit und der Undiszipliniertheiten abseits des Platzes offenbar keine zentrale Rolle mehr.

Barça will insbesondere die Lohnsumme der Mannschaft reduzieren, damit neue Stars geholt werden können. Ein Abgang des Franzosen würde diesbezüglich viel Entlastung bringen. Auch deshalb wurde die geforderte Ablöse reduziert. Ein Leihgeschäft mit Manchester United konnte in der vergangenen Transferperiode letztlich nicht realisiert werden. Noch steht Dembélé beim FC Barcelona bis 2022 unter Vertrag.

  psc       15 Oktober, 2020 22:22
CLOSE