• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Brasilianer vor Verkauf? News

Casemiro könnte Real-Verjüngungskur zum Opfer fallen

Der brasilianische Defensivstratege Casemiro steht bei Real Madrid bereits seit 2013 unter Vertrag. Möglicherweise bestreitet der 30-Jährige seine letzte Saison im Trikot der Königlichen.

Die Madrilenen wollen ihren Kader im Hinblick auf die kommende Saison massiv verjüngen. Mehrere Abgänge stehen bereits fest. Laut “UOL Esporte” könnte auch Casemiro einem Schnitt zum Opfer fallen: Der Mittelfeldspieler steht eigentlich noch bis 2025 unter Vertrag. Im Gegensatz zu seinen noch älteren Mittelfeldkollegen Luka Modric (36) und Toni Kroos (32) soll er aber nicht zwingend gehalten werden. Sein potentieller Nachfolger steht schon bereit: Eduardo Camavinga (19) hat nach seiner Einwechslung beim Rückspiel im Champions League-Halbfinale gegen Manchester City gezeigt, welche Qualitäten er hat.

Mit einem Verkauf von Casemiro im Sommer könnte Real wohl noch eine stattliche Ablöse kassieren. Der Abräumer gilt unter anderm bei PSG und Juventus als Transferkandidat.

  psc       5 Mai, 2022 12:05
CLOSE