4-4-2
Ex-Trainer lockt News

Wechselt Mariano Diaz in die Premier League?

Für Mariano Diaz ist es auch in dieser Saison schwer, an Spielzeit zu kommen. Im Januar bietet sich offenbar eine letzte Möglichkeit, Real Madrid mit einem Wechsel eine Ablöse zu bescheren.

Wolverhampton Wanderes signalisiert offenbar Interesse an einem Transfer von Mariano Diaz. Darüber berichtet das spanische Portal «todofichajes.com». Demnach hat der neue Trainer Julen Lopetegui den Verantwortlichen bereits seine Transferpläne offenbart, einer davon ist Mariano.

Diese Gerücht liegt grundsätzlich gar nicht mal so weit weg. Als Lopetegui 2018 den Cheftrainerposten bei Real Madrid übernahm, gab er die Rückholaktion von Mariano an, die den Blancos damals über 20 Millionen Euro gekostet hatte. Lopetegui hielt sich dann aber nur ein paar Wochen im Amt.

Im Gegensatz zu Mariano, der zwar nie wirklich dauerhaft zum Einstsatz kommt, Jahre später aber noch immer an der Concha Espina unter Vertrag steht. Das ändert sich jedoch nach dieser Saison: Marianos Kontrakt verliert seine Gültigkeit.

Zwischen dem 29-Jährigen und Lopetegui, der in gut einer Woche seinen Trainerposten in Wolverhampton übernehmen wird, soll es bereits zu einem persönlichen Austausch gekommen sein. Mariano hat darin Bereitschaft signalisier, im Winter ins Molineux wechseln zu wollen.

  aoe       5 November, 2022 15:29
CLOSE