• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechsel im Januar? News

Zwei türkische Klubs umgarnen Ricardo Rodriguez

Nachdem Ricardo Rodriguez bei Milan auf die Ersatzbank verbannt wurde, steht wohl ein Wechsel im Januar an. Gleich zwei türkische Klubs bringen sich in Stellung.

Medienberichten zufolge zeigen sowohl Galatasaray wie auch Fenerbahçe Interesse am Schweizer Nationalspieler. Gemäss “Nau” bestehen sogar schon Kontakte zwischen den Vereinen und Ricardo Rodriguez bzw. dessen Berater Gianluca di Domenico.

Galatasarays Trainer Fatih Terim wollte den 27-jährigen Linksverteidiger bereits in der Vergangenheit nach Istanbul locken.

Im Januar könnte es nun soweit sein: Rodriguez, der seit Sommer 2017 für Milan aufläuft, hat seinen Stammplatz auf der linken Abwehrseite der Rossoneri in dieser Saison an Neuzugang Theo Hernandez verloren. In den ersten vier Ligaspielen stand der Schweizer noch in der Startelf, seither hat er keine Minute mehr gespielt und musste sogar Pfiffe der eigenen Fans verkraften. Ein Abgang im Januar gilt trotz Vertrag bis 2021 als wahrscheinlich. Auch Borussia Dortmund wurde zuletzt schon mit ihm in Verbindung gebracht. Weitere Klubs könnten hinzukommen.

  psc       14 November, 2019 17:12
CLOSE