• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Luzern schlägt Lausanne-Sport News

Es ist amtlich: FC Zürich erstmals seit 2009 wieder Schweizer Meister!

Der FC Zürich ist erstmals seit 2009 wieder Schweizer Meister! Ein 2:0-Sieg gegen den FC Basel beschert dem FCZ den historischen Triumph. Im Parallelspiel setzte sich der FC Luzern mit 3:0 gegen den FC Lausanne-Sport durch.

FC Basel 0:2 FC Zürich

In der 32. Runde der Super League macht der FC Zürich seinen 13. Meistertitel klar. Die Truppe von Trainer André Breitenreiter ging in der 40. Minute durch Assan Ceesay in Führung – und brachte sich damit auf die Siegerstrasse. Dort sollten die Gäste auch bleiben, erhöhte Nikola Boranijasevic noch in der 48. Minute. Im zweiten Durchgang kam es zu keinem Treffer mehr, blieb es somit beim 2:0 für den FCZ – und dadurch beim grossen Jubel.

FC Luzern 3:0 FC Lausanne-Sport

Einen klaren Heimsieg durfte der FC Luzern am Sonntag feiern. Die Hausherren gingen in der 28. Minute durch Marco Burch in Front. Nach dem Seitenwechsel trafen noch Ardon Jashari (54.) und Filip Ugrinic (76.) für den FC Luzern, während Hicham Mahou beim FC Lausanne-Sport in der 74. Minute mit Rot vom Platz geschickt wurde.

  adk       1 Mai, 2022 18:25
CLOSE