• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Dan Ndoye News

Am Deadline Day: Der FCB verpflichtet einen Schweizer Nati-Stürmer

Der FC Basel setzt seine Transferoffensive kurz vor Ladenschluss fort und nimmt auch den Schweizer Nationalstürmer Dan Ndoye unter Vertrag.

Der 20-Jährige figuriert nach diversen verletzungsbedingten Abreisen im ersten Aufgebot des neuen Nationaltrainers Murat Yakin für die anstehenden Spiele gegen Griechenland, Italien und Nordirland. Im Nati-Camp in Basel bereitet er sich mit den Teamkollegen vor. Praktischerweise war es zur Geschäftsstelle des FCB nicht sehr weit. Dort hat Ndoye am Dienstag seinen leihweisen Wechsel bis Sommer 2022 finalisiert. Der FCB verfügt über eine Kaufoption.

Der 20-jährige Ndoye wurde im Januar 2020 von seinem Stammverein FC Lausanne-Sport zu OGC Nizza transferiert, verblieb aber leihweise noch ein halbes Jahr beim Waadtländer Club. Seit August 2020 hat der Stürmer dann fix beim französischen Ligue-1-Verein gespielt. Dabei kam Ndoye zu insgesamt 37 Einsätzen für Nizza und erzielte drei Tore, zwei davon in der UEFA Europa League. Vor seinem Wechsel nach Frankreich hatte der Westschweizer für den FC Lausanne-Sport in der Challenge League sowie im Schweizer Cup in 49 Partien 13 Treffer und 9 Assists erzielt.

Ndoye freut sich über seinen Wechsel nach Basel und gibt sich ambitioniert: “Ich freue mich, zurück in der Schweiz zu sein. Meine Ziele sind dieselben wie jene des Clubs: Wir wollen versuchen, Meister zu werden. Und persönlich möchte ich mich weiter verbessern.”

  psc       31 August, 2021 18:40
CLOSE