• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Junioren-Juwel News

Transfer vor Abschluss – Brightons Plan mit Zeqiri

Die Anzeichen verdichten sich, dass Andi Zeqiri noch in dieser Woche einen Vertrag bei Brighton & Hove Albion unterzeichnen wird. Die Seagulls haben bei dem Schweizer Juwel offenbar einen genauen Karriereplan hinterlegt.

Das Fehlen von Andi Zeqiri im Kader des FC Lausanne-Sport beim Auswärtssiel gegen den FC Luzern (2:2) lieferte das nächste Indiz für seinen bevorstehenden Wechsel. Laut dem Portal “Le Matin” begab sich Zeqiri stattdessen nach Turin, wo am Montag die medizinischen Untersuchungen durchgeführt werden sollen.

Werden die Tests ohne Komplikationen abgeschlossen, erhält Brighton & Hove Albion den Zuschlag auf den 21-Jährigen. Umgerechnet rund vier Millionen Euro Ablöse sollen die Seagulls in Zeqiri investieren, der unter anderem vom VfL Wolfsburg, dem AS Rom sowie dem OGC Nizza umworben wurde.

Für das Premier-League-Team wird Zeqiri vorerst aber nicht auflaufen. Laut dem Journalisten Andy Naylor plant Brighton den Junioren-Nationalspieler zunächst in der U23-Mannschaft ein, in der er sich bis Ende des Jahres assimilieren soll. Im Anschluss stehe eine Leihe im Januar bevor.

Die zweite Mannschaft wird von Simon Rusk betreut und steht nach drei Spielen in der Premier League 2 auf dem 4. Tabellenplatz. Zeqiri trifft dort auf Landsmann Lorent Tolaj (18), der 2018 aus dem Nachwuchs des FC Sion nach Brighton wechselte.

  aoe       28 September, 2020 12:05
CLOSE