4-4-2
Trio geht im Sommer News

FCSG: Keine neuen Verträge für Wiss, Koch & Wittwer

Die im Juni auslaufenden Verträge von Alain Wiss (28), Philippe Koch (27) und Andreas Wittwer (28) werden beim FC St. Gallen nicht verlängert.

Gemäss “Tagblatt” haben Sportchef Alain Sutter und die sportliche Führung der Espen diese Entscheidung vor der Abreise ins Trainingslager vor Rückrundenstart getroffen. “Es ist richtig, dass wir Wiss’ auslaufenden Vertrag und auch die Kontrakte von Andreas Wittwer und Philippe Koch nicht verlängern”, bestätigt Sutter.

Wiss wechselte im Sommer 2015 aus Luzern zu den Ostschweizern und bestritt in dieser Saison nur fünf Super League-Partien. In der Schlussphase der Hinrunde war er unter Peter Zeidler aber gesetzt. Deshalb wurde zuletzt sogar mit einer Vertragsverlängerung gerechnet.

Dasselbe hatte sich auch im Falle von Wittwer vermuten lassen. Der Ex-Thuner wechselte im Sommer 2016 zum FCSG wechselte und war in dieser Saison als Linksverteidiger gesetzt.

Koch hingegen spielte unter Zeidler keine Rolle und dürfte den Klub auch schon jetzt verlassen. Dasselbe soll auch bei Wiss (bei einem passenden Angebot) zutreffen.

Ebenfalls auf der Abschussliste der Espen stehen die beiden Offensivkräfte Nassim Ben Khalifa und Remo Buess (4-4-2.ch berichtete). Zudem wird der Österreicher Peter Tschernegg voraussichtlich in Kürze in seine Heimat zurückkehren.

  psc       11 Januar, 2019 09:56
CLOSE