4-4-2
Gesundheitliche Probleme News

Ex-Nati-Stürmer Shani Tarashaj tritt mit 27 Jahren zurück

Der frühere Schweizer Nationalspieler Shani Tarashaj gibt mit 27 Jahren seinen Rücktritt bekannt.

Der Stürmer wurde einst bei den Grasshoppers ausgebildet und wechselte bereits in jungen Jahren ins Ausland, zunächst zu Everton. Wirklichen Erfolg hatte er bei keiner seiner Stationen im Ausland, zu denen auch Eintracht Frankfurt und der FC Emmen gehörten. Zudem wurde er immer wieder von Verletzungsrückschlägen und gesundheitlichen Problemen geplagt. Anfang 2021 kehrte Tarashaj in die Schweiz zurück und trainierte bis im vergangenen Sommer bei der U21 des FC Zürich mit. Nun zieht er einen Schlussstrich unter seine Karriere, wie er bereits am Wochenende auf Instagram verkündet hat.

«Ich habe lange gebraucht, um damit wirklich auch klarzukommen», sagt Tarashaj im Gespräch mit «blue Sport». «Man wünscht sich immer das Beste in der Karriere. Nur hatte ich in den letzten drei, vier Jahren viele gesundheitliche Probleme, immer wieder Verletzungen, die mich zurückgeworfen haben. Das war dann schlussendlich ausschlaggebend für den Entscheid.»

Wie es für Tarashaj nun beruflich weitergeht, lässt dieser noch relativ offen. Zunächst einmal will sich der frisch gebackene Vater auf seine Familie konzentrieren. Danach werde er wohl verschiedene Dinge ausprobieren. Dem Fussball will er aber erhalten bleiben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Shani Tarashaj (@shanitarashaj)

  psc       11 Oktober, 2022 10:49
CLOSE