• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bescheidene Summe News

Leeds gibt für FCZ-Torjäger Gnonto bloss ein Mini-Angebot ab

Der mögliche Abgang von Wilfried Gnonto beim FC Zürich nimmt konkrete Formen an: Der Super League-Klub hat jetzt gleich mehrere Offerten für den italienischen Jungstar auf dem Tisch.

Wie «Blick» berichtet, stammt eines der Angebote für Gnonto von Leeds United. Dies ist insofern besonders interessant als dass sich der Stürmer gemäss Transferexperte Nicolo Schira mit dem englischen Verein sogar schon über einen Vertrag bis 2027 verständigt hat. Akzeptiert der FCZ die Offerte, steht einem Transfer des 18-Jährigen auf die Insel also nichts mehr im Weg.

Genau hierbei liegt aber die Krux: Laut «Blick» liegen die Vorstellungen bezüglich Ablöse weit auseinander. Leeds soll demnach lediglich 2,5 Mio. Franken bieten – FCZ-Präsident Ancillo Canepa schwebt eine Summe von mindestens 10 Millionen Franken vor. Ob es noch zu einer ausreichenden Annäherung kommt, damit sich beide Parteien zufriedengeben, ist unklar.

Noch hat man in Zürich auch die Hoffnung auf eine Vertragsverlängerung über 2023 hinaus mit Gnonto nicht gänzlich aufgegeben. Man versucht dem jungen Stürmer aufzuzeigen, dass er sich hier weiterhin sehr gut entwickeln kann. Den Sprung in die Squadra Azzurra ist ihm schliesslich auch so gelungen.

  psc       18 August, 2022 17:32
CLOSE