4-4-2
Tränen & Jubel News

YB scheitert im Penaltyschiessen – FCZ in der Europa League

Die Young Boys verpassen ein wichtiges Saisonziel und qualifizieren sich in dieser Saison nicht für die Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs.

Die Berner führen auswärts in Anderlecht zwar nach 90 Minuten und auch nach Verlängerung dank eines Treffers von Meschack Elia mit 1:0, müssen dadurch nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel aber ins Penaltyschiessen. Dort trifft Jungstar Fabian Rieder zunächst souverän, danach scheitern auf Berner Seite aber Donat Rrudhani, Kastriot Imeri und auch Captain Fabian Lustenberger allesamt. Somit steht der RSC Anderlecht und eben nicht YB in der Gruppenphase der Conference League.

Angesichts des sehr grossen Kaders und auch der personellen Verstärkungen im Sommer eine grosse Enttäuschung. Es werden wohl bis Transferschluss in der kommenden Woche noch einige Abgänge folgen.

Erneut Grund zu jubeln hat auf europäischer Ebene hingegen der amtierende Meister FCZ. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel besiegt das Team von Trainer Franco Foda Heart of Midlothian auch auswärts in Edinburgh mit 1:0 und zieht damit in die Europa League ein.

Die Auslosung findet am Freitag statt. Es warten einige attraktive Gegner.

  psc       25 August, 2022 22:57
CLOSE