Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
St. Gallen besiegt GC News

Derbysieg: YB bleibt unaufhaltbar

Die Young Boys haben das Berner Derby, das gleichzeitig der Spitzenkampf der Super League war, souverän für sich entschieden.

Die Mannschaft von Gerardo Seoane setzt sich beim FC Thun gleich mit 4:1 durch. Die Führung durch Jean-Pierr Nsamé nach nur zehn Minuten können die Thuner acht Minuten später durch Marvin Spielmann zwar ausgleichen, doch dem folgenden Sturmlauf der Gäste hat das Heimteam wenig mehr entgegenzusetzen.

In der 30. Minute bringt Miralem Sulejmani YB durch einen Penalty wieder in Führung. Im zweiten Umgang treffen auch Michel Aebischer (61.) und Roger Assalé (83.). YB weist nach neun Spielen weiterhin eine makellose Bilanz. Der Vorsprung auf den noch immer ärgsten Verfolger Thun beträgt nun 13 Zähler.

Im zweiten Samstagsspiel setzt sich der FC St. Gallen zu Hause gegen die Grasshoppers trotz Rückstand mit 2:1 durch. Mann des Spiels ist Tranquillo Barnetta mit einem Doppelpack. GC droht am Sonntag der Rückfall auf den letzten Tabellenplatz.

  psc       29 September, 2018 20:52
CLOSE