• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verstärkung gesucht News

Exklusiv: Xamax prüft die Akte Shkelqim Demhasaj

Neuchâtel Xamax ist miserabel in die Saison gestartet, vor allem in der Offensive haben die Neuenburger Entscheider dringenden Bedarf zur Nachbesserung ausgemacht. GC-Stürmer Shkelqim Demhasaj ist ein Thema.

Andrea Binotto und die Kaderplaner stecken dieser Tage noch mal intensiv die Köpfe zusammen. Der Trainer und Sportdirektor, im Tandem verantwortlich für die Zusammenstellung des Kaders von Xamax, können mit dem Start in die neue Saison freilich nicht zufrieden sein.

Null Punkte aus den ersten drei Spielen sind für die Neuenburger festgehalten, hinzu kommt ein verheerendes Torverhältnis von 1:6. Es braucht keine detektivischen Fähigkeiten, um den Schwachpunkt auf der Maladière zu identifizieren.

Die sportliche Führung um Binotto und seinen Assistenten sucht noch nach einem weiteren Torjäger, der das Ziel Aufstieg wieder realistisch erscheinen lässt. Nach 4-4-2.ch-Informationen gehört Shkelqim Demhasaj dem Kreis der Kandidaten an, über die momentan diskutiert wird.

Shkelqim Demhasaj bei GC ohne Zukunft

Demhasaj verfügt über immense Erfahrung, kommt auf 91 Partien in der Super League sowie 97 in der Challenge League. Den Grasshopper Club Zürich, bei dem er noch über einen bis 2023 gültigen Vertrag verfügt, darf Demhasaj bei einem passenden Angebot verlassen.

In den ersten beiden Spielen in der Super League ist Demhasaj nicht mal ins Spieltagsaufgebot nominiert worden. Ein klares Zeichen an den 26-Jährigen, der schon im vergangenen Halbjahr an den FC Winterthur ausgeliehen worden war, dort auch verletzungsbedingt aber nur auf acht Einsätze mit zwei Toren und zwei Vorlagen kam.

  aoe       4 August, 2022 17:37
CLOSE