• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Alles hat ein Ende" News

GC-Sportchef Seyi Olofinjana spricht von einem Neustart

Die Grasshoppers sind im Sommer nach zwei schwierigen Jahren in der Challenge League ins Oberhaus unter neuer Führung aus China ins Oberhaus zurückgekehrt. Mit Seyi Olofinjana wurde auch ein neuer Sportchef angestellt. Dieser spricht in einem Interview von einem “Neustart”.

GC ist mit 27 Ligatiteln der Schweizer Rekordmeister. In den vergangenen Jahren machten Fans aber schwierige Zeiten durch. Tatsächlich lag der Verein zwischenzeitlich am Boden. Das sieht auch Olofinjana nicht anders, wie er dem “Tagesanzeiger” erzählt: “Alles, was einen Start hat, hat ein Ende, auch Manchester United war mal grösser. Sie fielen nicht so tief wie wir, aber mussten etwas Neues aufbauen. Wir wollen zwar nicht vergessen, was in der Vergangenheit geschah. 27 Titel? Gut, das war schön, aber das hier ist ein Neustart.”

Der Kader war in den vergangenen Jahren von zahlreichen Wechseln geprägt. Von enormer Bedeutung war auch die Klärung des Trainerpostens, wo man mit Giorgio Contini sehr zufrieden ist. Olofinjana führt aus: “Er ist der Kleber, der alles zusammenhält. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir erst gerade aufgestiegen sind. Ich denke aber, wir sind auf dem richtigen Weg.”

Die Hoppers liegen mit sechs Punkten aus sechs Spielen in der Super League auf dem 7. Tabellenplatz.

  psc       17 September, 2021 15:19
CLOSE