• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Luzern & Lausanne siegen News

Last Minute-Niederlage für FCZ und Rizzo bei Servette

Der FC Zürich muss unter der Leitung von Massimo Rizzo seine erste Niederlage hinnehmen. Servette gelingt in der 94. Minute der Siegtreffer. Derweil feiern Luzern und Lausanne Heimsiege.

Für die Innerschweizer ist das 2:0 gegen Sion der zweite Sieg in Folge. Nachdem die sieben ersten Ligaspiele in dieser Saison nicht gewonnen werden konnten, ist die Krise vom Team von Fabio Celestini erst einmal weggewischt.

Aufsteiger Lausanne-Sport gelingt derweil ein Befreiungsschlag: Seit Anfang Oktober konnten die Romands keinen Sieg mehr feiern, jetzt reicht es zu einem klaren 3:0 gegen den FC Vaduz.

Sehr unglücklich ist die Niederlage des FCZ bei Servette: Nachdem Joker Wilfried Gnonto das vermeintliche Siegtor kurz vor Schluss verpasst, gelingt den Genfern in der 94. Minute durch einen Lucky Punch sogar noch der 2:1-Siegtreffer. Erstmals verlieren die Zürcher ein Spiel untter der Leitung von Cheftrainer Massimo Rizzo.

Interessanter Fakt am Rande: Sämtliche Tore der drei Super League-Spiele vom Mittwoch fallen in der zweiten Halbzeit.

  psc       2 Dezember, 2020 20:08
CLOSE