• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bislang noch kein Kontakt News

Bruno Berner spricht über seine Zukunft und das YB-Interesse

Der beim SC Kriens nach vier Jahren zurückgetretene Trainer Bruno Berner hatte am Freitagabend bei “SRF” einen Auftritt als TV-Experte. Dabei sprach er auch über seine Zukunft und einen möglichen Wechsel zu den Young Boys.

Die Berner werden medial intensiv mit dem 43-jährigen Zürcher in Verbindung gebracht. Berner stellt aber klar: “Stand heute kann ich sagen, dass ich bisher von keinem Super League-Verein kontaktiert wurde.” Einen Anruf von YB-Sportchef Christoph Spycher würde er aber sicherlich entgegennehmen. Die beiden kennen sich gut, spielten sie doch einst gemeinsam für GC.

Grundsätzlich fühlt sich der langjährige Kriens-Trainer geehrt, dass sein Name überhaupt bei den Bernern gehandelt wird: “Wenn dein Name medial in Verbindung gebracht wird mit der Nummer 1 der Schweiz, ist das eine ganz grosse Ehre.”

Im Sommer ist er nach einer erfolgreichen Ära in der Innerschweiz bereit für eine neue Herausforderung: “Nach vier Jahren SC Kriens wollte ich einen sauberen Abschluss machen. Ich denke, das ist gelungen. Ich hatte eine geniale Zeit. Ab nächster Woche, wer weiss, was geschieht. Es ist ein langer Weg, den ich eingeschlagen habe. Es wird sicher irgendwo eine Türe aufgehen.”

  psc       21 Mai, 2021 23:26
CLOSE