• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Schiri-Entscheid News

YB-Coach David Wagner ist stinksauer

Nach der Gelb-Roten Karte gegen Verteidiger Quentin Maceiras im Topspiel gegen den FC Basel (1:1) ist YB-Trainer David Wagner mächtig sauer.

Der 49-Jährige kann die Entscheidungen von Schiedsrichter Sandro Schärer nicht nachvollziehen. “Schon die erste Gelbe Karte ist ein Witz, bei der zweiten konnte ich schon gar nicht mehr lachen”, wird Wagner im “Blick” zitiert. Maceiras sah nach einer Rudelbildung kurz vor dem Pausenpfiff, bei der er mit FCB-Stürmer Arthur Cabral aneinandergeriet, zunächst Gelb. Nur zwei Minuten später stellte ihn Schärer wegen eines angeblichen Foulspiels vom Platz. Tatsächlich wurde zunächst aber Maceiras gefoult, spielte dann den Ball und traf dabei Cabral unglücklich am Knöchel. Die Gelb-Rote Karte konnte nicht revidiert bzw. vom Videoschiedsrichter gecheckt werden. Dies ist nur bei direkten Roten Karten möglich.

Wagner bedauert, dass das Spiel durch diese Entscheidung aus Berner Sicht quasi “zerstört” wurde: “Wir haben eine wahnsinnig gute erste Halbzeit gespielt, hatten viel Intensität drin, haben hoch gepresst, Balleroberungen gehabt und so gut wie nichts zugelassen. Wir führen verdient, müssen höher führen und dann kommt der Schiri und stoppt uns abrupt.” Aus seiner Sicht sind “die Bilder eindeutig”, es handle sich um einen klaren Fehlentscheid.

  psc       30 August, 2021 10:38
CLOSE