• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gemeinsam mit Müller News

Özil bleibt Deutschlands Penaltyschütze

Der deutsche Nationaltrainer Jogi Löw lässt vor dem EM-Viertelfinale gegen Italien Penaltys trainieren.

Sollte es während dem Spiel zu einem Elfmeter kommt, bleibt Mesut Özil einer der designierten Schützen – obwohl er zuletzt gegen die Slowakei gescheitert ist. Er wird sich während der Partie mit Thomas Müller absprechen, der ebenfalls vorgesehen ist. “Özil hat vorher keinen verschossen. Und Müller ist auch ein guter Schütze. Die beiden werden es unter sich ausmachen”, erklärte Löw am Mittwoch.

  psc       29 Juni, 2016 15:29
CLOSE