Ab in die Premier League News

Pascal Gross wechselt: Rekordablöse für Ingolstadt

Der FC Ingolstadt verkündet seinen ersten namhaften Abgang nach dem definitiven Abstieg in die 2. Bundesliga. Mittelfeldspieler Pascal Gross schliesst sich Premier League-Aufsteiger Brighton Hove & Albion an.

Wie der Bundesligist mitteilt, erzielt er für den Transfer von Pascal Gross, der die letzten fünf Jahre in Ingolstadt gespielt hat, eine vereinsinterne Rekordablöse. Wie hoch diese ist, wird nicht kommuniziert.

Der 25-Jährige blickt mit Wohlwollen auf seine Zeit bei den Schanzern zurück und freut sich auf das neue Abenteuer: „Ich habe in Ingolstadt eine grossartige Zeit erlebt, durfte zum Bundesliga-Spieler reifen und hätte mich gerne mit dem Klassenerhalt verabschiedet. Mein Entschluss stand jedoch unabhängig davon fest. Mein grosser Dank gilt allen Verantwortlichen sowie den Mitarbeitern, meinen Teamkollegen und den Fans, die immer hinter uns standen. Ich bin stolz darauf, ein Teil des FCI gewesen zu sein. Jetzt wünsche ich mir zum Abschluss einen Heimsieg gegen Schalke 04 und freue mich, danach die neue Aufgabe bei Brighton & Hove anzugehen.“

  psc       19 Mai, 2017 16:23
CLOSE