• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Könnte zum Nulltarif kommen News

Nächster Rückkehrer? Schalke will Rafinha

Sead Kolasinac ist bereits zurück, bei Klaas-Jan Huntelaar könnte es schnell gehen – Schalke 04 setzt im Kampf gegen den Abstieg auf Altbewährtes. Mit Rafinha könnte es den nächsten Ex-Knappen nach Gelsenkirchen zurückverschlagen.

“Alte Besen kehren gut”, heisst es im Volksmund. Auf diese Weisheit setzt offenbar auch die sportliche Führung des sich in einer schlimmen sportlichen Krise befindlichen Schalke 04. Wie “Bild” und “Sport Bild” schreiben, erkundigte sich Königsblau nach der Möglichkeit einer Rafinha-Rückkehr.

Schalke möchte seinen Kader in den übriggebliebenen rund zwei Transferwochen auf der Rechtsverteidiger-Position verstärken. Mit über 300 Bundesliga-Spielen kann Rafinha auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Ausserdem kennt er die Mechanismen beim Knappen-Klub aus seinen ersten fünf Jahren in Deutschland.

Rafinha habe dem Bericht zufolge “grosse Lust”, noch mal auf Schalke anzuheuern – obwohl ihm weitere Anfragen aus Deutschland vorliegen. Der Clou: In seinem bei Olympiakos Piräus noch bis 2022 datierten Vertrag verfügt der 35-Jährige über eine Ausstiegsklausel, die ihm einen ablösefreien Transfer ermöglicht.

  aoe       15 Januar, 2021 14:13
CLOSE