• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Neuer Goalie News

Schalke mit Schwolow einig – Ablösepoker beginnt

Schalke 04 hat die Suche nach einem Nachfolger für den abwandernden Alexander Nübel offenbar mit Erfolg beendet. Mit Alexander Schwolow sollen sich die Königsblauen einig sein. Uneins ist sich S04 dagegen noch mit dem SC Freiburg bezüglich der Ablöse.

Ein Alexander geht, ein Alexander kommt. Schalke 04 hat in Alexander Schwolow offenbar den passenden Ersatz für den zum FC Bayern wechselnden Alexander Nübel gefunden. Wie die “Bild” berichtet, sind sich die Schalker mit Schwolow über einen Transfer einig.

Einen Haken gibt es an der Sache allerdings. Die Sondierungen hinsichtlich der zu zahlenden Ablöse sind noch nicht abgeschlossen. Schwolows aktueller Klub, der SC Freiburg, soll acht Millionen Euro fordern. Die hochverschuldeten Schalker erhoffen sich einen Corona-Discount.

Sollten sich die beiden Klubs demnächst einigen, wovon auszugehen ist, steht fest, dass der FC Schalke mit Markus Schubert, Ralf Fährmann und Schwolow in die kommende Saison geht. Der in den vergangenen Wochen ebenfalls gehandelte Schweizer Gregor Kobel wäre damit kein Thema mehr.

Und in Freiburg? Der Sportclub ist mit Mark Flekken exzellent aufgestellt. Die Nummer zwei hatte in dieser Saison bereits bewiesen, das Zeug zum Bundesliga-Stammgoalie zu haben. Schwolow bieten sich mit Ajax Amsterdam, dem FC Sevilla und Benfica Lissabon übrigens weitere Optionen.

  aoe       27 Juni, 2020 16:55
CLOSE