4-4-2
Vom Magnan-Viadukt springen
News

Schockierende Meldung aus Frankreich: Nizza-Star drohte mit Selbstmord

Ein Spieler des französischen Erstligisten OGC Nizza hat am Freitag damit gedroht, sich das Leben zu nehmen. Feuerwehr und Polizei konnten Schlimmeres verhindern.

Verschiedene Medien in Frankreich berichteten erst von einem Profifussballer, der mit seinem Auto auf der Autobahn A8, die durch die Stadt Nizza führt, zunächst auf dem Standstreifen anhielt. Danach kletterte er auf das Magnan-Viadukt, 100 Meter über dem Boden, und drohte zu springen.

Feuerwehr und Polizei waren schnell vor Ort und verhandelten mit dem Spieler. Der OGC Nizza cancelte daraufhin alle geplanten Medienaktivitäten und bestätigte später, dass es sich bei dem Spieler um Alexis Beka Beka handelte. Der 22-Jährige wechselte im Sommer 2022 von ZSKA Moskau zum nach Nizza.

Beka Beka kam in der zurückliegenden Saison selten zum Einsatz und stand auch in der neuen Spielzeit noch kein einziges Mal auf dem Platz. Nizza soll einen Psychologen zum Ort des Geschehens geschickt haben. Dagegen versuchten mehrere Teamkollegen, Kontakt mit der Freundin von Beka Beka aufzunehmen.

  aoe       30 September, 2023 17:31
CLOSE
.