• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zu 90 Prozent News

Berater sagt, wann Mesut Özil wechseln wird

Mesut Özil ist weiterhin der unangefochtene Spitzenverdiener beim FC Arsenal – obwohl er sportlich keine Rolle mehr spielt. Daran wird sich auch nächste Saison nichts ändern.

Berater Erkut Sögüt bekftägit in der “Bild” erneut, dass der 30-Jährige die Absicht hat, sein letztes Vertragsjahr bei den Gunners zu bestreiten: “Mesut Özil hat seine Meinung nicht geändert. Er wird bis zum Sommer 2021 bleiben. Daran hat sich nichts geändert. Er ist ein Spieler von Arsenal.”

Der frühere deutsche Nationalspieler kassiert in London ein Jahressalär von 25 Mio. Euro. Während er nach der Amtsübernahme von Mikel Arteta als Trainer wieder eine wichtigere Rolle einnahm, ist er seit dem Restart aussen vor und meist nicht einmal im Kader.

Zum Wechsel wird es trotzdem erst im kommenden Jahr kommen: “Im Jahr 2021 wird er Arsenal zu 90 Prozent verlassen. Was ich sagen kann, ist, dass er dann zu einem anderen Verein gehen wird, um dort zu spielen. Er könnte in Asien oder Amerika spielen. Natürlich ist auch die Türkei eine Option.”

  psc       31 Juli, 2020 11:31
CLOSE