4-4-2
Verbleib bei ManCity News

Guardiola kommentiert Gerüchte um Juve-Wechsel

Pep Guardiola, Trainer von Manchester City und ehemals FC Barcelona und FC Bayern, könnte im Sommer den Trainerposten von Massimiliano Allegri bei Juventus Turin übernehmen. Der Spanier selbst hat jedoch keine Absicht auf einen Wechsel.

Italienische Medien hatten am Samstag über ein brisanten Wechsel spekuliert. Laut dem, eigentlich gut informierten Journalisten, Luigi Guelpa, der laut “Sky” bereits als Erster den Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Juventus vermeldet hatte, sagte bei “Radio CRC”: “Ich habe erfahren, dass Pep Guardiola mündliche Einigkeit mit Juventus erzielt hat. Es handelt sich um einen Vertrag für die kommenden vier Jahre.”

Guardiola nahm diesbezüglich gleich im Anschluss an den 3:1-Sieg seines Teams gegen Watford Stellung und bekannte sich zu ManCity: “Ich stehe hier noch zwei Jahre unter Vertrag, und ich werde hier nicht gehen, es sei denn, sie entlassen mich. Ich werde in den nächsten beiden Saisons nicht zu Juventus gehen.”

“Ich weiss, wie das heute läuft bei Social Media, aber das verstehe ich nicht. Ich kann nicht nachvollziehen, warum die Medien etwas übernehmen, was einer bei Twitter behauptet. Und plötzlich heisst es in den grössten Zeitungen, dass Pep für die nächsten vier Jahre zu Juventus geht”, äusserte der Spanier und setzt den Spekulationen damit ein Ende.

  adk       10 März, 2019 10:35
CLOSE