• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Superstar auf Klubsuche News

Cristiano Ronaldo bleibt sehr wahrscheinlich bei Manchester United

Cristiano Ronaldo wollte Manchester United eigentlich verlassen. Inzwischen sieht es aber ganz danach aus, als würde es nicht zur Trennung kommen. Davon geht auch Trainer Erik ten Hag aus.

Was ist in den vergangenen Wochen und Monaten nicht alles über Cristiano Ronaldo geschrieben und spekuliert worden. Sein Berater soll ihn bei jedem Topklub angeboten haben, ohne Erfolg. Niemand ist bereit, das teure Gesamtpaket zu zahlen.

Der «AS» zufolge bleibt Ronaldo bei Manchester United. Es sei denn, es gibt eine sehr späte Wendung. Davon ist im Moment aber nicht auszugehen. Erik ten Hag äusserte sich vor dem Auswärtsspiel in der Premier League gegen den FC Brentford (Samstag, 18.30 Uhr) zur brisanten Causa.

Es sei die Annahme der anwesenden Reporter, dass Ronaldo United verlassen möchte, sagte ten Hag. «Das ist nicht das, was er mir sagt. Ich kümmere mich um die Spieler, die wir haben, und wir planen mit ihm für diese Saison»

Und weiter: «Wir müssen ihn in die Mannschaft einbauen, also muss er in der richtigen Fitness sein, damit er den Job machen kann, den wir von ihm erwarten.» Ronaldo hat den Grossteil der Saisonvorbereitung aufgrund von privaten Angelegenheiten verpasst.

  aoe       13 August, 2022 12:37
CLOSE