• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Die Details News

Spurs unterbreiten Son erstes Vertragsangebot

Heung-min Son ist in absoluter Fabelform – Tottenham Hotspur möchte seinen Star deshalb unbedingt langfristig an sich binden. Ein erstes Vertragsangebot soll an den Südkoreaner herangetragen worden sein.

Schon seit Längerem ist bekannt, dass Tottenham Hotspur den noch bis 2023 datierten Vertrag mit Heung-min Son unbedingt verlängern möchte. “Football Insider” schreibt von einem ersten Angebot, das dem Angreifer ein wöchentliches Gehalt von umgerechnet rund 220.000 Euro garantieren würde.

Hinzu kommen würden leistungsbezogene Bonuszahlungen. Der neue Kontrakt wäre laut der angeblichen Offerte bis 2025 ausgelegt. Sollte Son das Angebot annehmen, würden sich seine bisherigen Bezüge nahezu verdoppeln. Die Reaktion des 28-Jährigen, ob positiv oder negativ, wird nicht überliefert.

Spurs-Trainer Jose Mourinho hatte sich noch in dieser Woche bezüglich einer Son-Verlängerung optimistisch gezeigt: “Son liebt es hier und ich glaube, dass er sich länger an den Klub binden möchte. Jeder in diesem Verein liebt diesen Spieler und möchte, dass es ihm so gut gefällt wie möglich.”

Wie schon erwähnt befindet sich Son in überragender Verfassung. In bisher acht Pflichtspielen sind ihm 13 Torbeteiligungen (9 Tore/4 Vorlagen) gelungen.

  aoe       24 Oktober, 2020 16:23
CLOSE