• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nächster Profi verurteilt News

Diego Costa kassiert Millionenbusse wegen Steuerbetrug

Mit Diego Costa wird ein weiterer spanischer Fussballprofi in seiner Heimat wegen eines Steuervergehens verurteilt.

Der Torjäger von Atlético Madrid muss 1,7 Mio. Euro Busse zahlen und wird zu sechs Monaten Gefängnis (auf Bewährung) verurteilt. Diego Costa hatte Einkünfte aus dem Verkauf von persönlichen Bildrechten nicht dem Finanzamt abgegeben. Die Steuerrückzahlung beträgt 1,1 Millionen Euro. Dies berichtet die spanische Tageszeitung “El Mundo”.

Haftstrafen bis zu zwei Jahren werden bei Ersttätern in der Regel auf Bewährung ausgesprochen, so auch in diesem Fall. Vor Diego Costa wurden in Spanien auch schon andere Superstars wegen Finanzvergehen verurteilt, darunter Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Javier Mascherano oder Xabi Alonso.

Auch auf dem Platz gibt es für Diego Costa schlechte Nachrichten: Wegen einer Oberschenkelverletzung könnte er längere Zeit ausfallen.

  psc       13 August, 2019 16:38
CLOSE