4-4-2
Kamberi auf der Bank News

Nikci feiert Kantersieg mit Union

Adrian Nikci konnte am heutigen Samstagnachmittag einen Kantersieg bejubeln.

Mit dem deutschen Zweitligisten fuhr der 26-Jährige einen satten 4:0-Heimsieg gegen den Karlsruher SC ein und kletterte dadurch in der Tabelle auf den siebten Platz nach oben. Beim Torfestival in Köpenick blieb der ehemalige Spieler des FC Zürich ohne Torbeteiligung. In der 64. Minute wurde Nikci von Kenny Prince Redondo ersetzt.

Auch beim KSC stand mit Florian Kamberi ein Schweizer Legionär im Spieltagskader. Der für ein Jahr in den Wildpark ausgeliehen GC-Angreifer kam jedoch nicht zu seinem Debüt in der zweiten Liga und musste 90 Minuten auf der Bank verbringen.

  aoe       10 September, 2016 15:12
CLOSE