4-4-2
Mittelfeldspieler kommt News

Fix: Juventus krallt sich PSG-Profi Leandro Paredes

Juventus gelingt der erhoffte Durchbruch in den Verhandlungen mit Leandro Paredes. Der 28-jährige Argentinier stösst von PSG nach Turin.

Juve bestätigt die Verpflichtung von Paredes am Mittwochabend. Der Spielmacher wird mit Kaufpflicht ausgeliehen. Insgesamt fliesst eine Ablöse von 22,6 Mio. Euro – verteilt über drei Zahlungen. Durch Boni können weitere 3 Millionen hinzukommen.

Offen ist, was der Transfer für den Schweizer Nationalspieler Denis Zakaria bedeutet. Angeblich spielt der Schweizer in den Plänen von Juve-Coach Massimiliano Allegri nach einem halben Jahr bereits keine zentrale Rolle mehr. Mit Paredes hat er nun jedenfalls einen weiteren starken Konkurrenten erhalten.

  psc       31 August, 2022 18:06
CLOSE