• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Machtkampf verloren News

Nowoselskiy reduziert Investitionen beim FC Lugano

Der russische Investor Leonid Nowoselskiy wird die Finanzflüsse in Richtung FC Lugano drastisch reduzieren.

Der 50-Jährige hält derzeit 40 Prozent der Aktien am Tessiner Super League-Klub und galt vor einem Jahr sogar als potentieller neuer Hauptbesitzer. Doch nun wird sich Nowoselskiy merklich zurückziehen. Wie er im “TeleTicino” erklärt, wird er seine jährliche Finanzspritze von rund 1 Mio. Franken um etwa die Hälfte reduzieren. Laut “Corriere dello Ticino” könnte Renzetti ausserdem die Aktienanteile des Russen zurückkaufen.

Hauptgrund für den Rückzieher soll ein verlorener Machtkampf um die Nachwuchsabteilung Team Ticino sein. Dort wollte Nowoselskiy der Vorreiter sein und auch die grössten Talente von Bellinzona und Chiasso vereinen. Der Tessiner VErband und Bellinzona wehrten sich dagegen, wie der Investor erklärt: “Ich war enttäuscht als ich realisieren musste, dass ich meine Philosophie beim Team Ticino nicht anwenden konnte (…). Ich habe keine Geduld, bis zur Umsetzung eines oder zwei Jahre zu warten. Also habe ich einen Schritt zurückgemacht.”

  psc       24 Januar, 2020 14:07
CLOSE